Gleisbau im Oktober/November 2018 (Teil IV)

Beiträge zum Betrieb und Aktionen auf der Strecke der Museumseisenbahn
Benutzeravatar
RobertAngerhausen
Beiträge: 121
Registriert: Di 13. Mai 2008, 18:07

Gleisbau im Oktober/November 2018 (Teil IV)

Beitrag von RobertAngerhausen » Di 20. Nov 2018, 17:01

Mit bis zu 11 Personen soll uns am Samstag den 10.11. der Lückenschluss gelingen!

Vorher ein paar Impressionen vom Freitag den 09.11.
2018-11-09; Museumseisenbahn 001.jpg
Das Betriebsgelände im Spätherbst
2018-11-09; Museumseisenbahn 002.jpg
Hermann in der Abendsonne, umringt von T 44, Franzburg und Hoya
2018-11-09; Museumseisenbahn 003.jpg
Die "Bruchhausen" mit dem Bahnhof im Hintergrund
2018-11-09; Museumseisenbahn 004.jpg
Weiche 8
2018-11-10; Museumseisenbahn Gleisbau 004.JPG
Samstag 10.11.: Lagebesprechung an der Baustelle; Cyrill, Jürgen, Bernhard, Joshua, Lars, Jonas und Max
2018-11-10; Museumseisenbahn Gleisbau 007.JPG
Bernhard und Lars richten die Schwellen aus; im Hintergrund verschrauben Alex und Robert das Gleis.
2018-11-10; Museumseisenbahn Gleisbau 010.JPG
Kurz vor dem vorhandenen Gleis macht uns ein Buckel im Planum Arbeit. Nach Wegnahme der Schienen und Schwellen planieren wir händisch.
2018-11-10; Museumseisenbahn Gleisbau 011.JPG
Mittagspause! Die Mannschaft verläßt "fluchtartig" die Baustelle. Kein Wunder bei der leckeren Mahlzeit, die uns im "Dillertal" erwartet.
Hier ein Dank an Heiner Bomhoff und sein Team für die vielen Male, die wir in den vergangenen Wochen unser Mittagessen dort bekommen haben.
2018-11-10; Museumseisenbahn Gleisbau 013.JPG
Dermaßen gestärkt werden die Schienen wieder aufgelegt, für den Lückenschluss auf Länge gebracht und gebohrt.
2018-11-10; Museumseisenbahn Gleisbau 014.JPG
Das letze Gleistück ist verschraubt und wird auf Höhe gestopft.
2018-11-10; Museumseisenbahn Gleisbau 016.JPG
Stolz zeigt sich die Truppe zum Ende der Arbeiten am Lückenschluss!
Hartwig, Robert, Jürgen, Max, Lars, Joshua, Jonas, Regine, Bernhard und Albrecht
2018-11-10; Museumseisenbahn Gleisbau 018.jpg
Zum Aufräumen befahren wir den neuen Abschnitt mit unserem Bauzug.
2018-11-10; Museumseisenbahn Gleisbau 020.jpg
Es fehlt nur noch die Übergangsschweißung (S41/F5) die am darauf folgenden Dienstg erfolgt.
2018-11-10; Museumseisenbahn Gleisbau 021.jpg
Ein Blick auf das verschraubte und gerichtete Gleis, das im hinteren Bereich auch schon mit Bettungskies verfüllt ist.
2018-11-10; Museumseisenbahn Gleisbau 022.JPG
Mit Einbruch der Dämmerung findet der Tag in Heiligenberg sein Ende.

Am 24.11. wird das neu gebaute Gleis einem ersten Stopfgang unterzogen und ist so für die Nikolausfahrten zumindest mit reduzierter Geschwindigkeit befahrbar.

Dank des milden Herbstwetters und zahlreicher helfender Hände haben wir ein tolles Ergebnis erzielt.