Gleisbau im Oktober/November 2018 (Teil I)

Beiträge zum Betrieb und Aktionen auf der Strecke der Museumseisenbahn
Benutzeravatar
RobertAngerhausen
Beiträge: 117
Registriert: Di 13. Mai 2008, 18:07

Gleisbau im Oktober/November 2018 (Teil I)

Beitrag von RobertAngerhausen » Di 20. Nov 2018, 12:57

Angesagt sind für den Herbst der Ersatz von 10 Holzschwellen durch Kuststoffschwellen in der Weiche 1 Bf Heiligenberg und die Demontage und der Wiederaufbau von gut 200 m Gleis zwischen km 2,9 und 3,1.

Wir beginnen wir am Samstag den 05.10. mit unserer Arbeit bei strahlendem Herbstwetter.
2018-10-06; Museumseisenbahn Gleisbau 005.jpg
Da die Weiche komplett verschweißt ist, nehmen wir sie nicht auseinander sondern wechseln die Schwellen einzeln durch seitliches Herausziehen. Dafür schiebt Ralf mit dem Radlader neben der Weiche das Planum.
Jens beginnt mit dem "Entschottern" der Weiche; eine von uns allen gehasste und in den nächsten Tagen auch verfluchte Arbeit! :biggrin:
2018-10-06; Museumseisenbahn Gleisbau 006.jpg
Eine interessante Bauart des Unterbaues kommt dabei ans Tageslicht; entstanden beim Einbau der Weiche.
Fixierung der Höhenlage durch Ziegelsteine, mangels einer ausreichenden Menge an Gleiswinden.
2018-10-06; Museumseisenbahn Gleisbau 009a.jpg
Jürgen und Bernhard schneiden Schienen für die Streckenbaustelle.
2018-10-06; Museumseisenbahn Gleisbau 009.jpg
Bei den geschnittenen Schienen bohren Max und Lars die Löcher für die Laschenschrauben.
2018-10-06; Museumseisenbahn Gleisbau 011.jpg
Eine Triebwagensonderfahrt zwingt uns zu einer Pause; der Zugführer reicht uns eine Kiste Vilsa-Wasser an. :)
2018-10-06; Museumseisenbahn Gleisbau 007.jpg
Die Pause geniessen: Gerd, Max, Nils, Lars, Robert, Jürgen Bernhard und Ralf.
2018-10-06; Museumseisenbahn Gleisbau 014.jpg
Am späten Nachmittag sind die Lehrschwellen eingebaut und die ersten Kunststoffschwellen liegen unter der Weiche.
2018-10-06; Museumseisenbahn Gleisbau 015.jpg
Nach Durchfahrt des Entenexpresses fahren wir mit dem SKL nach Vilsen.

Der Sonntag fordert uns ein wenig mehr. Die Züge zum Kartoffelmarkt in Asendorf erlauben uns nur die Arbeit in Zugpausen.
2018-10-07; Museumseisenbahn Gleisbau 001.jpg
Vor der Abstellung des Arbeitszuges hinter der Gleissperre laden wir das erforderliche Werkzeug aus.
2018-10-07; Museumseisenbahn Gleisbau 002.jpg
Lars, Jens und Alex schieben eine neue Schwelle in die richtige Lage.
Zwischen den Schwellen sind die Stahlprofile der Lehrschwellen erkennbar; sie dienen der Fixierung der richitgen Spurweite.
2018-10-07; Museumseisenbahn Gleisbau 007.jpg
Alex bohrt, Lars körnt die Löcher an, Robert entschottert und Nils sucht Arbeit :smilewinkgrin: .
2018-10-07; Museumseisenbahn Gleisbau 008.jpg
Der Dampfzug bringt Dienstpost vorbei, angereicht von Jan Kommans.
2018-10-07; Museumseisenbahn Gleisbau 010.jpg
Am Nachmittag freuen sich über die Tagesleistung: Lars, Nils, Robert, Jens und Alex

Montag machen wir mit dem Schwellenwechsel weiter.
2018-10-08; Museumseisenbahn Gleisbau 004.jpg
Ein namentlich nicht bekannter spontaner Helfer neben Lars und Joshua, beim Ziehen einer Schwelle.

Das ungeplante Highlight der Woche!
2018-10-08; Museumseisenbahn Gleisbau 003.jpg
Unser K-Wagen mit mehr als 10 to Kleineisen zum Entladen und Lagern im Rottenschuppen.
2018-10-09; Museumseisenbahn Gleisbau 004.jpg
Schienenplatten begutachtet und aussortiert von Nils, Joachim und Albrecht
2018-10-09; Museumseisenbahn Gleisbau 006.jpg
Schrauben händisch verlesen von Albrecht, Gerd, Joachim, Bernhard, Jürgen und Nils
2018-10-09; Museumseisenbahn Gleisbau 007.jpg
Die Rentnerrotte (Bernhard, Jürgen und Gerd) vor einem "Berg Arbeit"
2018-10-10; Museumseisenbahn Gleisbau 001.jpg
Bei solch einem Wetter kann man auch die Pausen geniessen!
2018-10-10; Museumseisenbahn Gleisbau 003.jpg

Ganz nebenbei läuft auch noch der Gleisabbau an der Strecke im Bereich km 3,0.

Unterstützt durch drei Kollegen von der "Historischen Feldbahn Dresden" aus dem Feldbahnmuseum Herrenleite, und natürlich Ralf mit dem Radlader, ist das Gleis am Nachmittag abgebaut.
2018-10-09; Museumseisenbahn Gleisbau 012.jpg
Joachim, Nils und Jens begutachten den (Ab)Baufortschritt.
Rechts am Bildrand die gestapelten Altschienen, welche in der "Herrenleite" bei Pirna für den Bau einer Feldbahnstrecke verwendet werden sollen.
2018-10-09; Museumseisenbahn Gleisbau 002.jpg
Ein Arbeitszug mit V 4 bringt das auf dem O-Wagen gelagerte Kleineisen zur Baustelle.
2018-10-10; Museumseisenbahn Gleisbau 011.jpg
Nach dem Herstellen des Planums verteilen Ralf und unsere jungen Helfer das palettierte Kleineisen im Baustellenbereich.
2018-10-09; Museumseisenbahn Gleisbau 011.jpg
Im Hintergrund der Container zur Entsorgung der Altschwellen, und davor auf dem Radlader: Ralf, unser Allroundtalent!