Reaktivierung Eystrup - Syke im Personenverkehr?!

aktuelle Beiträge zu noch existierenden Klein- und Privatbahnen
Guenter
Beiträge: 5
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 13:35

Reaktivierung Eystrup - Syke im Personenverkehr?!

Beitrag von Guenter » Sa 21. Okt 2017, 19:41

Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr hat gerade in einer Pressemitteilung die Reaktivierung von Bahnstrecken angekündigt. Von den zunächst aufgelisteten 58 Strecken (zu denen aus den Regionen noch weitere benanntw werden können) sollen 20 in die engere Wahl kommen. Für sechs bis acht Strecken soll es dann eine Umsetzung geben, wobei das Land plant, 75 % der Investitionskosten zu tragen.

Die Pressemitteilung findet sich hier: http://www.mw.niedersachsen.de/portal/li...&_psmand=18 . Angefügt (über einen eigenen Link) ist die Liste der 58 Strecken; als lfd. Nr. 40 findet sich dort auch die Strecke Eystrup - Syke Ost.

Man darf gespannt sein, wie es weitergehen wird. :bigeek:

Kalle_W
Beiträge: 72
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 12:47

Re: Reaktivierung Eystrup - Syke im Personenverkehr?!

Beitrag von Kalle_W » Sa 21. Okt 2017, 19:42

Gibt es eine Strecke, die da fehlt?
Interessant, dass sich da auch Strecken(-teile) bei finden, wo gar keine Gleise mehr liegen. Esens-Bensersiel :)

Kalle

Benutzeravatar
FabianS
Beiträge: 14
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 21:21
Wohnort: Wunstorf

Re: Reaktivierung Eystrup - Syke im Personenverkehr?!

Beitrag von FabianS » Sa 21. Okt 2017, 19:43

Derneburg-Seesen liegen ab Bornum richtung Seesen auch keine Gleise mehr. Der Rest läuft ja noch als Werksanschlussbahn für die HAW Linings in Bornum.
Aber ich sehe schon, das wird eine sehr interessante Sache mit der Reaktivierungsgeschichte.

AndreasWagner
Beiträge: 12
Registriert: So 28. Dez 2008, 16:50

Re: Reaktivierung Eystrup - Syke im Personenverkehr?!

Beitrag von AndreasWagner » Sa 21. Okt 2017, 19:43

Bei der Liste hat man den Eindruck das wirklich (fast) alles, was mal da war aufgeführt worden ist.

Benutzeravatar
hillylem
Beiträge: 14
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 23:42
Wohnort: Lemwerder

Re: Reaktivierung Eystrup - Syke im Personenverkehr?!

Beitrag von hillylem » Sa 21. Okt 2017, 19:44

Zwischen Lemwerder und Deichshausen wurde sogar der Bahndamm entfernt.... Herrn B und seinem Freund vom ....band sei Dank.

Ich denke mal, hier steht der Wahlkampf im Vordergrund. Das ganze solte man nicht zu ernst nehmen.
Ein Freund ist jemamd, der dich mag, obwohler dich kennt.

Benutzeravatar
Eric
Beiträge: 37
Registriert: Sa 10. Mai 2008, 08:06

Re: Reaktivierung Eystrup - Syke im Personenverkehr?!

Beitrag von Eric » Sa 21. Okt 2017, 19:44

Reaktivierung = Dritte Schiene?

Kalle_W
Beiträge: 72
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 12:47

Re: Reaktivierung Eystrup - Syke im Personenverkehr?!

Beitrag von Kalle_W » Sa 21. Okt 2017, 19:44

Der Wahlkampf war in Niedersachsen im Januar. Damit hat das also nichts zu tun, eher umgekehrt, es bleiben drei Jahre Zeit sachlich das Thema anzugehen.Niedersachsen hat als "Spätzünder" sogar die Chance aus den Erfahrungen anderer Bundesländer bei der Reaktivierung zu profitieren. Z. B. dass sich manche Gutachter bei der Prognose von Fahrgästen gerne nach unten verschätzen.
Einbeziehung aller Interessen heißt natürlich auch die der Häuslebauer am Bahndamm und der Naturschützer.
Die ganze Prüfung kann also auch damit enden, dass genügend Gründe gesammelt werden ein für allemal die Reaktivierung von Eisenbahnstrecken abzulehnen. Aber man sollte das Projekt nicht totreden, bevor es gestartet ist.
Es kann so oder so Überraschungen geben. Positiv, dass man das Thema überhaupt angeht. Und es wird sicher wesentlich davon beeinflusst, wer dort beratend tätig wird.

Nicht zu vergessen, der Minister kommt aus Sande.

Kalle

Claas
Beiträge: 42
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 09:08

Re: Reaktivierung Eystrup - Syke im Personenverkehr?!

Beitrag von Claas » Sa 21. Okt 2017, 19:45

Liebe Forengemeinde!

Im Nordwestradio lief kürzlich die Sendung "Bahntrassen auf dem Prüfstand - Diskussion über die Reaktivierung von Bahnstrecken im Norden" aus dem schönen Jugendstilbahnhof Worpswede. Auch der Geschäftsführer der VGH, Uwe Roggatz, war mit dabei und ist zu Wort gekommen.
Der Beitrag ist im Internet unter folgendem Link verfügbar:
http://www.radiobremen.de/nordwestradio ... popup.html

Schöne Grüße,
Claas.

Kalle_W
Beiträge: 72
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 12:47

Re: Reaktivierung Eystrup - Syke im Personenverkehr?!

Beitrag von Kalle_W » Sa 21. Okt 2017, 19:45

Inzwischen wurde die Liste auf 25 Strecken reduziert, die genauer geprüft werden sollen. Eystrup-Syke ist noch dabei.

Kalle

Kalle_W
Beiträge: 72
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 12:47

Re: Reaktivierung Eystrup - Syke im Personenverkehr?!

Beitrag von Kalle_W » Mi 12. Dez 2018, 23:14

Es war also nicht nur Wahlkampf. Mit dem Fahrplanwechsel 2018/19 sind doch glatt 4 km in Betrieb gegangen. Ich werde dem MP für diesen Erfolg persönlich gratulieren :wink:, schließlich war er mein Banknachbar in der Schule. Da haben wir aber eher Schiffe versenken als Gleisbau gespielt. Ich seh schon, ein Fehler.

Kalle W.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema