Der erste Normalspurwagen für die Genossenschaft

Beiträge zur Musealen Gestaltung
Benutzeravatar
RobertAngerhausen
Beiträge: 121
Registriert: Di 13. Mai 2008, 18:07

Der erste Normalspurwagen für die Genossenschaft

Beitrag von RobertAngerhausen » Mi 1. Nov 2017, 19:46

Nach der behördlichen Abnahme des Gleises konnte am Wochenende der erste Wagen für die "Genossenschaft" an der Ladestraße bereitgestellt werden.

Bild

Der Normalspurwagen steht auf den beiden ältesten erhaltenen Rollböcken der ehemaligen HSA.
DEV Nr. 172, ex HSA 11 (1956 NLEA 1711)
gebaut 1940 von der Waggonfabrik Graaf in Elze nach Plänen des NLEA,
und DEV Nr. 171, ex HSA 42 (1956 NLEA 1742)
gebaut 1943 von der Waggonfabrik Graaf in Elze als Weiterentwicklung der 1. Bauserie

Bild

Der Zwischenwagen ist ein Eigenbau der HSA auf einem alten Fahrgestell
DEV Nr. 162, ex HSA/NLEA 1594
gebaut zwischen 1945 und 1956

Christian_FFM
Beiträge: 13
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:31

Re: Der erste Normalspurwagen für die Genossenschaft

Beitrag von Christian_FFM » Mi 1. Nov 2017, 19:47

Hallo Robert,

das sieht ja klasse aus und rundet das Bahnhofsbild ab ! Gratulation !

Viele Grüße vom Main von
Christian

Regine
Beiträge: 563
Registriert: So 25. Mai 2008, 15:23
Wohnort: Hamburg

Re: Der erste Normalspurwagen für die Genossenschaft

Beitrag von Regine » Mi 1. Nov 2017, 19:48

Hallo,

da ist die "Genossenschaft" aber sicherlich gaaaanz froh, daß sie wieder über die Schiene erreicht werden kann - auf, daß ein reger Wagenaustausch stattfindet ... :yes:

Da freut sich das KleinbahnerInnenherz!

Viele Grüße, Regine.

MAX
Beiträge: 86
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 11:45

Re: Der erste Normalspurwagen für die Genossenschaft

Beitrag von MAX » Mi 1. Nov 2017, 19:48

Moin,Moin
Bin ich stolz, dass ich im Gleis auch Kies/Sand mit verbuddeln durfte. Feine Bilder und schon weg für die private Sammlung.
Bis bald zum TdE. Max G :laugh:

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema